Donnerstag, 31. Oktober 2013

New in... heute gibts was (neues) auf die Nägel

Vor kurzem habe ich im Rossmann die neue LE Perfect Style entdeckt. Die Lidschatten fand ich so recht nett gemacht, doch leider sind meine Lidschatten sehr viel besser pigmentiert. Highlighter und Nagellacke fand ich auch noch recht ansprechend und dennoch habe ich nur zwei Lacke mitgenommen. Übrigens war der Highlighter, die Lidschattenpaletten und auch meine Nagellacke beim nächsten Besuch ausverkauft. Einzig der Concealer scheint keinen Anklang zu finden und somit hab ich auch das Gefühl, dass diese LE viele angesprochen hat. Kommt bei Rival de Loop nicht allzu oft vor. Nun zurück zu den beiden Lacken. Wirklich sehr hübsche changierende Farben.





Ich glaube so langsam, dass sich Rival de Loop zu einer doch recht interessanten Marke mausern könnte. Zumindest empfinde ich für mich, dass die LE´s interessanter werden. In einigen Fällen ist es halt immer noch so, dass die Optik einen großen Anteil hat, ob ein Produkt gekauft wird oder nicht. Bei Rival de Loop hatte man sehr oft das Gefühl, dass die Verpackung billig aussieht und so werden viele einen Bogen um diese Theke machen. So nach und nach schau ich wirklich öfter mal hin, weil auch die Verpackungen und die LE selber interessanter werden. Wenn die Optik stimmt, fehlt nun nur noch der Inhalt. Genau dieser ist bei den Lacken etwas besonderes. Klar findet man immer mehr changierende Farben, doch bei diesen beiden wusste ich genau, dass ich sowas noch nicht besitze und absolut nicht dran vorbei kann.


Dieses Halbtransparente beider Lacke macht sie zu einem Solokünstler oder sogar zu einem Aufpimper anderer Lacke. Ich kann sie mir über einem schwarzen bzw. dunklen Nagellack richtig gut vorstellen, aber auch etwas helles könnte interessant werden (z.B. ein weißer Nagellack).


Geswatcht habe ich diese beiden Schmuckstücke auf einem Teelichtglas, da meine Nägel einfach zu dunkel sind und mit einem Unifarblack könnte eventuell der Effekt verfälscht werden. Ich denke, ich muss mir mal solche Nageltips oder wie die heißen zulegen, um meine Lacksammlung zu verewigen. Gleichzeitig kommt mehr Übersicht rein. Dennoch kommt auf dem Glas der Effekt richtig gut rüber und ich bin wirklich froh sie mitgenommen zu haben.


Der Auftrag geht recht einfach, kein rumgeziehe oder geklecker. Auch die Trocknungszeit ist völlig in Ordnung gewesen. Somit gibt es nix zu meckern und ich denke diese LE von Rival de Loop hat einen Blick verdient, sofern ihr noch was ergattern könnt. ;o)


Übrigens hab ich gestern bei Conny diesen perfect rainbow entdeckt, wer mal "Targebilder" sehen möchte bitte hier entlang. ;o)


Kommentare:

  1. Beide Lacke sind wirklich wunderschön! Der rot-braune gefällt mir persönlich noch um einen Tick mehr :)

    AntwortenLöschen
  2. tolle Farben, ich selber hab von der Marke bisher noch keine Lacke. Aber die sehen echt wundervoll aus :o
    LG

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)