Dienstag, 1. Oktober 2013

[ANNI] Über Gelnägel und Nagellack

Einen Gegenstand, den ich sehr selten shoppe, ist Nagellack. Da ich immer Gelnägel trage und diese selbst ein Design haben, habe ich es bis jetzt immer für unnötig angesehen, meine Nägel zusätzlich zu lackieren. Dennoch hat mich auch diesbezüglich Jenny eines besseren belehrt. Es gibt ja so unheimlich viele tolle Farben, auch für's schmale Geld und auch ich tobe mich mittlerweile ab uns zu mal mit neuen Farben aus. Ich finde gerade durch das Gel als stärkender Untergrund, hält die aufgetragene Farbe besonders gut. Wenn ich dann doch mal den Lack entferne und nicht neu lackieren möchte, sehen die Nägel trotzdem gepflegt aus, ich würde dies als Win Win Situation bezeichnen.

In meiner doch sehr übersichtlichen Nagellacksammlung sind in den letzen Wochen drei neue Nagellacke von P2 eingezogen. Alle drei haben ein anderes Finish, welches auf seine eigene Weise besonders ist.
Bereits zur letzten Sortimentsumstellung sind bei P2 die "volume gloss" Nagellacke eingezogen. Sie besitzen ein Finish, welches einen Gellook kreieren soll. Dies ist sicherlich gerade bei Gelnägeln ein Problem, da die bereits verstärkten Nägel dadurch noch dicker wirken und so unnatürlich aussehen können. Aus diesem Grund wähle ich aus dieser Serie lieber die dunkleren bzw. satteren Farben, die meist schon nach einer Schicht decken und somit eine noch dickere Schicht nicht nötig ist. Sie trocknen meiner Meinung nach sehr schnell und halten sehr lange, was sich mit Naturnägeln sicherlich auch anders gestalten kann.



Die gewählte Farbe heißt "140 wild miss" und ist leider bei der aktuellen Sortimentsumstellung rausgegangen. Ich finde diese Farbe unheimlich interessant, ich würde sie als Petrol-Ton bezeichnen, quasi eine Mischung als Blau und Grün, die aber zusätzlich noch ein bisschen ins "Dreckige" geht. Trotzdem leuchtet sie von innen heraus ohne gleichzeitig zu glitzern oder einen glow zu besitzen. Wie ich finde eine tolle Herbstfarbe, die ich in nächster Zeit mit Sicherheit sehr gerne tragen werde.
Der nächste Nagellack, der sich seit neuestem in meiner Sammlung befindet, gehört zu den "Sand-Style"-Lacken und hat, wie schon der Name sagt, ein sandiges (rauhes) Finish. Jenny liebt diese Lacke und hat mir berichtet, dass sie andauern ausverkauft sind. Letztens hat sie mir die Nägel lackiert und ich hatte freie Wahl, da ich noch nie einen Sand-Style-Lack auf den Nägeln hatte, wählte ich die "030 seductive". Ich war so begeistert, dass ich mir unbedingt solch ein Exemplar holen wollte. Bei der letzten Shopping-Tour durfte deshalb die "080 lovely" mit. Natürlich ein Lila-Ton, da ich Lila liebe. Er hat das gewohnte Finish und beinhaltet neben der lilanen Farbe silbernen Glitzer. Ich denke es wird nicht der letzte Lack dieser Serie sein, denn es sind ja nun ein paar mehr Farben im Standardsortiment zu finden. ;-)

Ein letztes neues Finish weisen die "lost in glitter"-Lacke auf. Ein Nagellack dieser Art war bis jetzt noch nicht im Sortiment zu finden. Gewählt habe ich die Farbe "020 get gorgeous!", welche neben der goldenen Grundfarbe zusätzlich noch Glitzer und kleine Pailletten, die in verschiedenen Farben changieren, beinhaltet. Die Konsitzenz ist gewöhnungsbedürftig, da sie sehr gelartig ist und ich tupfend eine bessere Deckkraft erreicht habe, was aber gleichzeitig eine dickere Schicht an Lack bedeutete. Dies bedeutet auch, dass der Lack eine längere Zeit zum trocknen braucht. Durch den Glitzer und die Pailletten ist das Finish nicht ganz glatt, aber dennoch nicht mit einem Sand-Style-Finish vergleichbar. Die Haltbarkeit ist auch hier wieder sehr gut und die Art des Lackes ist für mich innovativ. Ich denke auch von diesem Lack werd ich mir noch andere Farben anschauen. Zum Ablackieren braucht man Geduld und einen guten Nagellackentferner. Ersteres hatte ich, zweiteres leider nicht. :-( Ich werde mir wohl noch den P2 "Express Nail Polish Remover" holen, denn der soll ich ja eine Wunderwaffe sein, was Glitzernagellack angeht. *klick*

1 Kommentar:

  1. Hey du hast einen tollen Blog! Ich folge dir. Der petrolnagellack ist am schönsten :-)
    Kannst ja auch mal bei mir reinschauen, übers Profil.. Adresse spare ich mir ;-)

    Grüße Wilja

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)