Sonntag, 19. Mai 2013

Balsam für die Füße...kleine Tipps und Tricks ;o)

Jede Frau hat ja ihre kleinen Tricks, um z.B. lange mit hohen Schuhen unterwegs zu sein und das so angenehm wie möglich. Hier möchte ich euch welche vorstellen, die ich ganz gerne nutze.




Diese Soft-Gel-Einlagen hat mir eine Verkäuferin im Deichmann empfohlen und ich muss zugeben, normalerweise interessiert es mich nicht wirklich das X. Pflegespray zu kaufen (hab mehr wie genug an Pflege und Glanz Gedöhns). Doch als sie von den Eigenschaften dieser Sohle berichtete musste ich einfach doch hinhören. Gerade in Absatzschuhen habe ich manchmal, je nachdem was ich für Socken an habe, nach langem Laufen so ein brennen an den Ballen. Fast so als würden meine Socken heiß werden und genau das sollen die Soft-Gel-Einlagen verhindern. Zusätzlich natürlich noch ein angenehmeres Laufen und Stehen gewährleisten. Ich habe, passend zu meinen schwarzen neuen Schuhen, auch die schwarzen Einlagen zum Probieren mitgenommen. Die Oberfläche ist wirklich sehr angenehm weich und die Gelschicht ist auch nicht zu dick. Das heißt trotzdem, dass der Schuh nicht all zu eng anliegen sollte, wenn man diese Einlagen nutzen möchte.


Die untere Seite ist mit einer Schutzfolie versehen unter der sich eine Klebeschicht befindet. Man klebt die Einlage in den Schuh, somit wird ein Rutschen verhindert. Die Größe ist meistens auf zwei Schuhgrößen ausgelegt, auch je nachdem wie der Schuh ausfällt. Ist recht praktisch, denn notfalls kann man sich die Größe auch etwas anpassen. Beim Einkleben ist etwas Geschick gefragt. Am Besten man fängt hinten an und arbeitet sich nach vorne. Doch da muss man schon etwas probieren und die ideale Technick für sich finden. Ist es dann ersteinmal im Schuh hält es auch recht lange, man muss sich schon etwas bemühen, um die Einlage zu verschieben.
 



Mein Empfinden mit diesen Einlagen ist echt toll. Ich muss wirklich sagen, dass es was bringt. Längeres Laufen ist kein Problem mehr, egal welche Socken ich an habe. Mittlerweile habe ich mir bei fast jedem neuen Schuh so eine Einlage mit dazu gekauft, auch Barfuß ist das Laufen ein Genuss. Ich kann euch guten Gewissens empfehlen, sie wenigstens einmal auszuprobieren. Ob ihr es auch gut findet oder nicht, müsst ihr für euch festlegen. Gerade bei Schuhen und Füßen ist es doch etwas speziell. Gekauft habe ich sie im Deichmann für 6,95 € je Paar. Es gibt sie einmal in hell (Beige) und in dunkel (Schwarz).




Ein weiterer kleiner Trick ist gerade für High Heels ein Traum. Passend der Name "Wölkchen" sagt schon ein wenig worum es geht. Laufen wie auf Wolken. Diese Balleneinlagen sind bis jetzt die besten dieser Art, die ich je hatte. Ich habe sonst immer günstigere gehabt (diese kosten 4,95€ bei Deichmann) und hatte manchmal sogar das Problem, dass sie sich verschieben oder nicht wirklich federn. Doch diese "Wölkchen" finde ich gerade zu perfekt von der Dicke und vom halt her. Auch hier muss man wieder aufpassen, dass der Schuh ohne Einlage nicht all zu eng ist, sonst könnte der Fuß leicht erdrückt werden. Diese Einlagen durfte ich sogar im Geschäft probieren, um zu testen, ob der Schuh dann immer noch gut passt. Ich finde auch hier, dass diese Einlage seinen Zweck voll und ganz erfüllt. Einige Stunden rumstehen in High Heels...kein Problem. ;o)



Noch ein kurzes Wort zum Schluss. Ich komme mit dieser Art Einlagen super zurecht und natürlich sollen Schuhe generell gut passen und "einigermaßen" bequem sein (können High Heels wirklich bequem sein oder siegt die Optik? ^^ ). Diese Einlagen bringen mir persönlich wirklich was, um in hohen Schuhen länger durchzuhalten. Und machen wir uns mal nix vor, Wunder kann man nicht erwarten... aber irgendwann ist man doch froh wieder in seine super bequemen flachen Schuhe zu schlüpfen oder gar Barfuß rum zu laufen. :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)